Freitag, 28. Februar 2014

Engel der Stunde


Add to Google             



Engel der Tagesstunden


Sonntag
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samst.
01.00
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
Anael
Cassiel
02.00
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
03.00
Raphael
Saciel
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael
04.00
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
Anael
Cassiel
Michael
05.00
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
Anael
06.00
Sachiel
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
07.00
Samael
Raphael
Sachiel
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
08.00
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
Anael
Cassiel
09.00
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
10.00
Raphael
Sachiel
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael
11.00
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
Anael
Cassiel
Michael
12 Uhr
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
Anael


Engel der Stunden der Nacht


Sonntag
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
01.00
Sachiel
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
02.00
Samael
Raphael
Sachiel
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
03.00
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
Anael
Cassiel
04.00
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
17.00
Raphael
Sachiel
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael
18.00
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
Anael
Cassiel
Michael
19.00
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
Anael
20.00
Sachiel
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
21.00
Samael
Raphael
Sachiel
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
22.00
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
Anael
Cassiel
23.00
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael
Raphael
Sachiel
0.00
Raphael
Sachiel
Anael
Cassiel
Michael
Gabriel
Samael


Mittwoch, 12. Februar 2014

AKTUELL !!! !Engel-Energie Meditation



Add to Google             



Engel-Energie Meditation



Zu dir spricht



Iahhel



Ich, als Engel der Meditation stelle nun eine Verbindung zu euch Menschen her.



Meine Mission ist es, allen Menschen, die eine spirituelle Reise unternehmen möchten,

ein lichtvolles energetisches Werkzeug zur Verfügung zu stellen.



Meine Aufgabe ist es, Menschen zur Seite zu stehen, wenn sie Rückzug von irdischen Beschäftigungen in einer verantwortlichen Art und Weise suchen.



Die Energie des blau-weißen Lichtes, die ich hier aus der Quelle des Höchsten zur Verfügung stelle, kann euch hilfreich sein innerhalb euerer weiteren spirituellen Entwicklung, für eigenes Wachstum und dem Wohle der Menschheit dienen.

Sie ist euerer Weisheit dienlich, ebenso Ruhe uns Ausgeglichenheit schenkend.



Seht her, ihr, die ihr im Licht steht...seht das Licht, blau-weiß strahlend, sich formend zu einer Kugel, reinster kristalliner Energie.



Nutzt diese Quelle euerer Weiterentwicklung, die ich euch nun überreiche, nutzt sie und arbeitet mit dieser. Wenn ihr ganz bei euch seid, ganz in euerer inneren Mitte, euch konzentriert auf das Licht, euch eine Vision des blau-weißen Lichtes erschafft, dann kann euere spirituelle Reise beginnen...



So übergebe ich euch dieses wertvolle, spirituelle Werkzeug vertrauensvoll in euere Hände, denn ich weiss, dass ihr diese Kostbarkeit zu euerem und dem Wohle anderer

nutzen werdet....



ICH BIN  Iahhel

der Engel der Meditation

und ich schenke dir Ruhe und

begleite dich auf deinem Weg der spirituellen Weiterentwicklung



Meditation :



Erlaube dir jetzt, dort zu sein, wo du in diesem Moment sein möchtest...es kann ein

Ort deiner Wahl sein. Aber es sollte ein Ort sein, an dem Ruhe und Stille herrscht.

Es sollte ein Ort des Ausgleichs für dich sein.



Es spielt keine Rolle, ob dieser Ort erfüllt ist von Helligkeit oder ob an diesem Ort

eher Dunkelheit herrscht, ob es warm ist oder kalt. Wichtig ist nur, dass du dich an diesem ruhigen Ort wohl fühlst und dort in eine Meditation gehen kannst.



Schließe deine Augen und begib dich an diesen Ort....





lege dich an diesem Ort entspannt nieder..finde in deine Ruhe, indem du deine Gedanken weiterziehen lässt..lasse sie weiterziehen, wie es die Wolken am Himmel tun.



Nun visualisiere die Farben blau und weiß. Deine Vision darf so weit gehen, dass du dir diese beiden Farben als eine kristalline Energie, die mind. 1-3 Meter über deinem Kopf und unter deinen Füßen und nun vollständig um dich herum deinen Körper einhüllt, vorstellst.



Diese Energie formt sich nun zu einer Kugel. Diese Kugel erstrahlt in hellstem blau-weißen Licht. Dieses Licht breitet sich nun über deine gesamte Unterlage aus, dies darf und kann auch der Boden sein, auf dem du ruhig und entspannt liegst.



Mit jedem deiner Atemzüge atmest du die blau-weiße Energie langsam und entspannt ein und aus.  Du fühlst mit jedem Atemzug, wie die kristalline Energie langsam in deinem Körper ausbreitet.



Du fühlst jetzt, dass du diese Energie auch durch deinen gesamten Körper ein und ausatmest.



Lasse zu, dass die Kugel aus blau-weißem Licht sich immer mehr und mehr herausbildet. Verbinde dich mit dieser Kugel.



Du atmest, die Kugel atmet....



Die Kugel ist jetzt dein Bewusstsein....



Sie ist die Urschwingung der Schöpfung, eins mit dir in Harmonie.


 Bleibe in dieser Schwingung, atme....sei ganz ruhig. Du bist nun in deiner Harmonie

mit der Ur-Schwingung der Schöpfung. Du kannst erschaffen.



Halte diese Frequenz  mind. 5-10Minuten, fühle dich eins mit der Urschwingung, bleibe

in der Vision des blau-weißen Lichtes, halte die Kugel in deinen Händen in dieser Zeit.



Nehme nach dieser Zeit drei Atemzüge, lasse sich die Energiekugel auflösen, aber bleibe im Wissen, dass sie stets, wenn du sie benötigst, immer um dich herum sein wird.



Atme weiter und öffne deine Augen.



Komme wieder zurück von deinem Wunschort der Ruhe und Stille, bleibe einige Minuten liegen, werde dir bewusst darüber, dass du eine spirituelle Reise unternommen hast, die dir Kraft, Stärke, neues Bewusstsein und  eine neue Möglichkeit des  sich Zentrierens vermittelt hat.



Die Verbindung der kristallinen Energie der blau-weißen Kugel, kommend aus der Urschwingung der Schöpfung, kann jederzeit durch dich bewusst neu erlebt werden.

Febr. 2014

Sonntag, 2. Februar 2014

Botschaft Mutter Maria


Add to Google             


Botschaft Mutter Maria



Gegrüßt seid ihr, aus den prächtigen Gärten der himmlischen Reiche, gegrüßt aus den

Gärten des Friedens und der Einheit.



Diese meine Botschaft, überreiche ich, Mutter Maria, aus meinem lichtvollen Sein.



ICH BIN Maria, die Königin des Himmels, Königin der Engel.



Meine Worte mögen tief in die Herzen aller Menschen hineingelegt werden, denn sie sind Worte der reinsten Liebe, geboren aus Licht, kommend aus dem Licht des Allerhöchsten, kommend aus dem Frieden der himmlischen Reiche.



Diesen Frieden, wie er nur im Himmel herrschen kann, lege ich euch nun zu eueren Füßen.



Mein Herz ist verbunden mit der Flamme Gottes, dieses reinste Licht, in seiner reinsten Form, mache ich euch nun zum Geschenk. Dieses Geschenk soll euer aller

Bewusstsein öffnen, es soll euch in die Erkenntnis  Gottes Liebe zu allen Menschen bringen



Ihr seid aufgefordert, all euere Lasten, vor den Thron Gottes zu legen. Ihr seid in Liebe aufgefordert, nichts zurückzuhalten vor Gott. Wenn ihr diesen Weg wählt, werdet ihr eins sein in Gott.



Gott euerem Vater ist bewusst, dass es da noch Seelen gibt, die dies noch nicht begreifen können, die immer noch in der Trennung, von allem was ist, existieren und keinerlei Vorstellung darüber haben, dass diese vermeintliche Trennung nur noch in ihrem nicht offenen Bewusstsein existiert.



Alle Seelen sollen nun erkennen, die Allheit von der Liebe Gottes. Alle werden erkennen, nachdem ihr alles zu Gott gegeben habt,  dass es keine Trennung gibt.



Das Wissen des Nicht-Getrennt-Seins, wird euch Frieden bringen. Einen so unermesslich großen äußeren und inneren Frieden, einen Frieden, der so unbeschreiblich ist, wie er so allzeit nur in den himmlischen Reichen existiert.



Dieser übermächtige Frieden, ist ein Geschenk von Gottes Gnade, in seinem Auftrage durch mich überreicht, an die Menschheit.



Oh, ihr geliebten Kinder Gottes, nutzt mein Kommen im Hier und Jetzt, nutzt es, um die Schleier der Vergangenheit und die euerer Zukunft zu heben, damit ihr erkennen könnt,

dass nur im JETZT Harmonie und Ruhe in euerem Geist gelebt werden kann.



Frieden wird euch überreicht, das ist Gottes Wunsch, Frieden für alle Menschen, alle Lebewesen, Frieden für die Welt, überreicht durch ihn, in die Manifestation gehend durch euch, indem ihr bewusst erkennt, dass Trennung nicht existent ist.



Gott ist Frieden, ihr seid Frieden, denn ihr seid in Gott.



Wenn ihr Frieden akzeptiert, wenn ihr euer Eins-Sein mit Gott akzeptiert, wenn ihr die Liebe Gottes in eueren Herzen annehmt, werdet ihr reich gesegnet sein.



So sollen euere Herzen überfließen, von Frieden, Liebe und dem Gefühl des All-Eins-Seins.



So gieße ich, die Königin des Himmels, die Königin der Engel, in meiner ganzen Herrlichkeit göttliche Liebe über euch und den ganzen Planeten Erde aus, bis jede Seele und der gesamte Planet ein loderndes Feuer des Lichtes ist.



Liebe soll herrschen, nichts als Liebe, Frieden soll herrschen, nichts als Frieden, Auflösung alter Schatten wird erschaffen, Manifestation kann geschehen, durch die Einheit euerer Herzen in Gott.



Die goldenen  Tore der himmlischen Reiche sind geöffnet, richtet eueren Blick gen Himmel, richtet euer Bewusstsein in die Flamme Gottes hinein, öffnet eueren Geist, öffnet weit euere Herzen, fühlt tief in die Energie der göttlichen Flamme.....fühlt einfach und ihr werdet die großartige, überfließende, heilende Liebe Gottes empfangen, die Liebe, die über allem steht, die Liebe die bis in den kleinsten Winkel der Erde reicht, die nichts aufhalten kann.



Fühlt.........



So sprach ich zu euch, kommend aus den prächtigen Gärten des himmlischen Reiches in großer Dankbarkeit und Freude, in tiefer mütterlicher Liebe, in Gnade, als Überbringerin im Auftrage des Schöpfers, als Überbringerin des Friedens, der Liebe, der Gnade aus Gottes Flamme.



Mein Segen ist euer Begleiter, mein Segen ist euch gewiss.



ICH BIN die göttliche Mutter, ICH BIN Mutter Maria



Priesterin des höchsten Gottes, aus dem Tempel der Wahrheit



Alle Seelen mögen gesegnet sein.

so empfangen und niedergeschrieben, Febr. 2014